Nachtrag, 12v12 – Februar

12 Fotos am 12. Tag eines jeden Monats, 12 mal im Jahr. Mehr davon, wie andere diesen Februartag verbracht haben, gibt es wie jeden Monat bei Draußen nur Kännchen.

H. hat Geburtstag. Am Abend vorher haben T. und ich eine Krone wie im Kindergarten bemalt und beklebt, nachts suche ich ein Kinderbild raus und finde eines, in dem H. und T. sich sehr ähnlich sehen. (Überraschung!) Als ich wenige Stunden später wieder aufwache, gibt es Hustenmedizin zum Frühstück. Ich bleibe im Bett und muss mir beim Husten nicht mal die Hand vor den Mund halten, T. macht das für mich. Dann schlafe ich, denn wer schläft, hustet nicht .

Meine Geschenke für H. sind dieses Jahr etwas crappy („Don’t Panic“ auf ein Handtuch gestickt, naja), ich will nicht den ganzen Tag im Schlafanzug bleiben und uns lieber alle zur Feier des Tages wenigstens zum Essen einladen. H. wünscht sich Pizza, dann fahren wir seine Mutter abholen und gehen mit ihr spazieren.

Auf dem Spielplatz findet T. ein erstes Schneeglöckchen, wir schaukeln, hüpfen, drehen uns im Kreis. Bevor wir H.s Mutter wieder heimfahren, lädt sie uns in eine Eisdiele ein. Ich bin hin und hergerissen, ob ich mich aufwärmen oder ein Eis essen will, Kakao oder Kaffee, Obst oder Kuchen, und esse von jedem ein bisschen, durcheinander, bis ich nicht mehr kann. Alles an der Eisdiele sieht so aus wie als ich so alt wie T. war und häufiger in Eisdielen eingeladen wurde. Zuhause purzelt T. schnell müde ins Bett. Wir hinterher.

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s