Herzliste / Call to action

Frühlingsvorsätze, so könnte man das nennen. Eine Liste mit 111 Dingen, die ich dieses Jahr machen will. Ob von Frühling bis Jahresende oder von Frühling bis Frühling, das weiß ich nicht so genau. Oder ob ich alles schaffen kann. Was ich weiß:

Ich liebe Listen und ihre Versprechen. Ich streiche gerne durch, schreibe übriggebliebene Items von alten Listen zu sauberen neuen Listen zusammen, das alte Papier in den Müll. Ich mache gerne Vorsätze. Aber lieber nicht öffentlich (und dann nur die schönen, unpeinlichen Dinge). Ich bin mir schnell peinlich. Jetzt trotzdem die Dinge aufschreiben, die mir zu gewagt vorkommen (Schreiben, Geld), oder zu privatistisch (Handarbeit, Baby). Und hoffen, dass mich die Öffentlichkeit der Liste dazu anhält, sie durchstreichen zu können.

  1. Kurzgeschichte schreiben
  2. Roman planen
  3. 52 Gedichte schreiben
  4. konsistent täglich 750 Worte schreiben
  5. Texte zu Wettbewerben und Literaturzeitschriften einsenden
  6. wöchentlich bloggen
  7. ein Zine machen
  8. mich ein Wochenende nur zum Schreiben zurückziehen
  9. herausfinden, wie freiberuflich schreiben funktioniert
  10. zeigen, was und wo ich schreibe/veröffentlicht habe
  11. mehr in Magazinen veröffentlichen
  12. fürs Schreiben bezahlt werden
  13. 12 mal für kleinerdrei schreiben
  14. einen Buchvertrag bekommen

  1. 10x Fotoautomatenfotos machen
  2. mehr analog fotografieren
  3. eine Filmrolle im Monat entwickeln
  4. Fotos digital organisieren und drucken
  5. Fotoalben anlegen, Fotos einsortieren
  6. Papierfotos einscannen
  7. Fotos an der Wand aufhängen
  8. neue Lomo-Kamera und Filme kaufen
  9. Hochzeitsfotobuch machen

  1. mehr auf Facebook und Twitter schreiben
  2. eine schöne Website bauen
  3. einen Fotoblog anlegen

  1. Haare schneiden
  2. Haare färben
  3. massiert werden
  4. ein Lush-Badebombenbad jeden Monat
  5. zahnärztliche Vorsorge wahrnehmen (nooo)
  6. ein Tattoo für mich entwerfen
  7. Macarons essen
  8. wieder Rollschuh fahren

  1. Wien besuchen
  2. Hamburg besuchen
  3. Stockholm besuchen
  4. Berlin besuchen
  5. kleinercamp
  6. Urlaub mit Nomi & Co machen
  7. das Meer sehen
  8. die Berge sehen 

  1. Ts Kinderzimmer neu gestalten
  2. Wohnzimmer schön machen
  3. im Frühling hardcore Zeug aussortieren (aussortiertes Zeug spenden)
  4. den Keller aufräumen
  5. Regentropfenclips machen
  6. meinen Raum fertig machen, mit Lampen und Bildern
  7. eine Schaukel im Wohnzimmer aufhängen

  1. Gemüse in einem Garten großziehen
  2. die Jahreszeiten(wechsel) festlich machen
  3. sonntags Postkarten in den Briefkasten legen
  4. Geburtstagskalender anlegen
  5. Geburtstagsgrüße per Post verschicken
  6. besondere Dates mit T machen, feste One-on-One-Time einrichten
  7. Geburtstagsfragenbuch für T machen
  8. Ts Babybuch ausfüllen
  9. Rezeptbuch von Ella erweitern
  10. Trauerbuch durcharbeiten
  11. alle städtischen Museen besuchen
  12. Hamilton sehen (oder es planen)
  13. Weihnachten bei uns zu Hause planen
  14. Madmen noch mal sehen und Sekundärtexte zu jeder Folge lesen
  15. Karaoke machen
  16. Schmuck bestellen aus Asche, Brustmilch-, Haar- und Laub vom Sternschnuppenbaum
  17. #Freundinnenadventskalender rechtzeitig fertig haben
  18. mir selbst jeden Monat ein Buch kaufen
  19. Harry Potter im Herbst neu lesen
  20. eine Jacke mit Pins und Patches versehen
  21. wieder bei Weihnachtsmusik in der B-Ebene mitmachen

  1. Bausparvertragsmöglichkeiten auschecken
  2. Zeug auf einem Flohmarkt verkaufen
  3. Konto wechseln
  4. Budgetprogramm ausprobieren
  5. jeden Monat einen Fundraiser oder eine Spendenaktion unterstützen
  6. Texte, die ich schreibe, auch in Rechnung stellen
  7. Geld sparen für Doula-Kurs

  1. meine Unidokumente in Ordnung bekommen
  2. anfangen rumänisch zu lernen
  3. Zeit finden, um Geige zu üben
  4. offiziell Gender Studies studieren, endlich

  1. eine Waldorf(baby)puppe nähen
  2. ein Puppenschlamperle nähen
  3. Strickjacke stricken
  4. vier Jahreszeitendecken stricken (1, 2, 3, 4)
  5. Rührdingsi aus Christbaumspitze schnitzen
  6. einen kleinen Schrein zum Aufhängen bauen
  7. Weihnachtsgardinen nähen
  8. Girlande aus Stoffresten nähen
  9. Solarfärbung machen
  10. Teile stricken für Patch-Blanket
  11. goldene Nüsse füllen
  12. Nachthimmeltuch mit im Dunkeln leuchtenden Perlen stricken
  13. im November einen Pulli stricken
  14. zwei verschiedengroße Pippi-Pullis stricken
  15. einen Uterus aus handgesponnener Wolle stricken
  16. Nursing Pads aus handgesponnener lanolinreicher Wolle stricken
  17. Entenfüße stricken

  1. Die Geburt planen wie ein Fest, mit Kuchen, Girlanden und Musik
  2. eine Hausgeburt mit Pool haben
  3. tägliche Selfies mit Baby
  4. alle Babyklamotten aussortieren
  5. Krafttraining für Rücken und Oberschenkel machen
  6. Beckenboden trainieren
  7. Essen für nach der Geburt vorbereiten
  8. Wolle für Babydecke spinnen und färben
  9. die Decke auch stricken
  10. Wollmeise-Strampler stricken
  11. Babytagebuch schreiben
  12. das Baby rumtragen
  13. einen Babyzeichensprache-Kurs machen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s