mysig

Aus einem Urlaub zurück, in dem das Meer um Schwedens Südspitze herum glitzerte; Strumpfhosen in Sandstrand. Ein Urlaub, der mittlerweile ein paar Urlaubslängen weit weg ist. Tüten voll mit Lösgodis, Krähenkrach ohne Ende, Internet städteweit entfernt, aber Arbeit mitgenommen. Eine Sprache sprechen können und so schüchtern sein, dass lieber die vorgehen und Kaffee bestellen sollen, die sie nicht sprechen.  Am Strand von Malmö ziehen sich zwei Menschen aus, rennen über den Steg, springen ins Meer. Es ist kalt, windig und sommerklar. Mit uns kommen die ersten Knospen. Als wir gehen, hinterlassen wir Sträucher grün.

Die Brücke von Kopenhagen nach Malmö weit hinten im Meer, verschwommen in Lichtschimmer. Fußspuren von nassen nackten Füßen auf einem Holzsteg. Weiße Blüten an einem Ast vor abgefahren blauklarem Himmel.Weite Sandstrandfläche, im Hintergrund ein streifen dunkelblaues Meer. Ausschnitt einer weißen Stoffgardine mit Fransen in der Dämmerung

Statue eines Reiters auf einem Pferd in Malmö, dekoriert mit den Schmetterlingen vom Eurovision Song Contest. Volle Tüte mit Süßigkeiten, Innenansicht. Die Tüte macht einen rosa Schimmer. Steg am Wasser,. darauf die Spitzen von gelben Lackschuhen, in denen hellgraue Strumpfhosenbeine stecken, die Sonne reflektiert Sterne auf das dunkle Wasser. Verlassene Selbstbedienungstankstelle vor einem schwedenroten Familienhaus. Zwei freistehende Zapfsäulen ohne Dach, am straßenrand ein Schild auf dem auf Schwedisch "Niedrigpreisbenzin" steht. Verlassener LKW-Anhänger, auf dem "Australian Super Circus Sidney" steht. Blätter und eine Weiße Blüte am Waldboden. Auf einem grünen Blatt sitzt ein Marienkäfer.

Spindelstab und Knäuel aus weißer selbstgesponnener Wolle auf einer pastelligen Tischdecke in weichem Licht. Girl-Power-Beutel von Fräulein Zucker, Aboprämie des Missy Magazins. Elvisstencil am Fuß eines Sockels und im Schatten desselben. Baumsilhouette im Sonnenuntergangsrot. Basthut mit Bastblumen in Beige, der an einem Kleiderhaken an einer grünen Wand hängt. Dachbodenfenster, das wenig Licht auf den dunklen Boden wirft. Da ein paar Isoliermatten auf dem Boden, dortt eine Kiste. Und Gardinen am Fenster.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s