beschenkt, 5, und Duft

„Mumins lange Reise“ von Tove Jansson, aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer. Ein Wunschlistengeschenkbuch von Susanne. „Bald kommt der Winter“ steht auf dem Buchrücken, das ist fein, ich lese Bücher gerne in der Zeit, um die es in ihnen geht. Habe so zwei Jahre für Peter Kurzecks „Oktober und wer wir selbst sind“ gebraucht, weil ich im ersten Oktober nicht fertig wurde. Die Mumins kenne ich wie Pippi aus dem Fernsehen, weiß aber aus Schnippseln, dass ich sie als Text lieber habe als Pippi. Danke Susanne.

Und ein Päckchen von Caro. Mit Luxusgütern von Lush und Postkarte mit falsch gedrucktem und korrigiertem L. Schaum und der Raum voller Duft. Wusste nicht, was im Geschenkpapier war, da hielt ich die Nase schon in den Umschlag. Mmmh. Jetzt reib ich mir die Hände. I LOVE this stuff! Danke Caro. <3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s